Ist Kaugummikauen wirklich gut für die Zähne?

Le chewing-gum est-il vraiment bon pour les dents ?

Kauen Sie regelmäßig Kaugummi nach den Mahlzeiten? Viele Hersteller empfehlen Kaugummi zu kauen, um die Zahngesundheit zu erhalten. Sie alle kennen den Slogan "Eine Mahlzeit, ein Kaffee, ein Freedent". Heißt das, dass Kaugummi kauen nach einer Mahlzeit dasselbe ist wie Zähneputzen?

Für manche Menschen ist das Kauen von Kaugummi nach einer Mahlzeit eine fast unvermeidliche Angewohnheit. Zusätzlich zu einem frischen Atem kann es eine gute Möglichkeit sein, Ihren Mund gesund zu halten, wenn Sie keine Zahnbürste zur Hand haben. Zumindest ist das die Idee, die uns manche Anzeigen vermitteln!

Obwohl es natürlich keine echte Zahnbürste ersetzt, kann Kaugummi eine positive Wirkung auf Karies haben. Außerdem regt das Kaugummikauen die Produktion von Speichel an, der eine wesentliche Rolle für die Mundgesundheit spielt. Es hat einen "Karcher-Effekt" zur Beseitigung von Lebensmittelrückständen. Wenn die Speichelproduktion nicht hoch genug ist, besonders nach den Mahlzeiten, besteht die Gefahr von Karies.

Wenn Kaugummis für die Zähne vorteilhaft sein können, handelt es sich nur um ZUCKERFREIE Kaugummis (d.h. solche, bei denen der Zucker vollständig durch Süßstoffe ersetzt wurde), und nur IN ERGÄNZUNG einer guten Mundhygiene. Kaugummi zu kauen kann also vorteilhaft sein, aber wir sollten nicht vergessen, dass er keine Zahnbeläge entfernt, die nur durch Zähneputzen entfernt werden können.

Denken Sie daran, dass Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich für 2 Minuten putzen müssen. Doch mit der Y-Brush, einer revolutionären Zahnbürste der neuen Generation, putzen Sie in 10 Sekunden auf die Uhr! Sogar schneller als Kaugummi!

Profitieren Sie von -10€ auf Ihre Bestellung mit dem Code "CHEWING10"